Untersuchung der Bewegung der Windturbine im Verhältnis zu dem Fundament.

Aufgrund des Problems, das im Falle von älteren Ankerringen auftritt, nämlich der übermäßigen Bewegung der Turbine, haben wir uns entschieden, den Erwartungen unserer Kunden entgegen zu kommen und wir haben ein Team von Ingenieuren geschaffen, das sich mit den Messungen der Turmbewegungen mit der Bewertung des Fundamentenstands beschäftigt.

Die Messungen führen wir durch elektronische Sensoren auf dem Turm durch, die alle Ergebnisse an einen zentralen Computer übertragen werden, da werden sie analysiert und an einem der Ingenieure zwecks des Vergleichs mit Mustern und Normen übergeben. Anschließend wird die endgültige Beurteilung vorbereitet, die dem Kunden übergeben wird.

Abhängig von dem Zustand des Turms stellen wir ein Angebot für Reparaturprojekt mit den Reparaturarbeiten dar. Einer der Vorteile ist die Tatsache, dass wir in keiner Etappe uns mit der Arbeit der Subunternehmer unterstützen und alle Arbeiten mit der Ausrüstung werden von uns selbst ausgeführt.

Dies hilft, deutlich den Informationsaustausch zu optimieren, eliminiert jegliche Fehler, die aus Missverständnis entstehen könnten und verkürzt die Zeit der Reparaturen. Gemeinsame Sitzungen im Unternehmen, an denen Personen, die Messungen durchführen, Projektanten und Personen, die Reparaturen durchführen, teil nehmen, erleichtert die Analyse und das Verständnis des Problems.

Auf Kundenwunsch führen wir alle Projektanalysen durch. Zusammen mit der Prüfung der Stahlkontinuität, Analyse der Bewehrung, Gründung und der Ausführung der Statik.